Zoller

ZOLLER Pressespiegel

Hier haben wir den aktuellen Pressespiegel über ZOLLER für Sie zusammengestellt.
Wenn Sie Fragen zu einzelnen Themen haben, zusätzliche Informationen oder Materialien benötigen, sind wir gerne für Sie da:

Werkzeuge: Einmal Cloud und zurück (Technische Rundschau) 

Die EMO Hannover 2017 ist seit knapp vier Monaten Vergangenheit; die ersten der damals als Innovationen und Neuheiten präsentierten Produkte dürften jetzt zur Auslieferung kommen. Teilweise noch Zukunftsmusik sind die auf der Messe gezeigten Lösungen rund um die digitale Transformation. Die «Technische Rundschau» hat sich einige Exponate aus den Bereichen Präzisionswerkzeuge, Toolmanagement und Spannmittel näher angesehen.
mehr erfahren

Weichenstellung Richtung Zukunft - Interview mit Christoph Zoller (fertigung) 

Zoller präsentierte auf der diesjährigen Messe EMO zahlreiche Innovationen rund um die Themen Toolmanagement und Digital Manufacturing. Wie das Unternehmen die Weichenstellung für die digitale Zukunft vornimmt und was hinter den einzelnen Lösungen steckt, erklärt Christoph Zoller, Geschäfts - führer der E. Zoller GmbH & Co. KG, exklusiv im fertigung-Interview.
mehr erfahren

Automatisierte Werkzeugvorbereitung (NC-Fertigung) 

Was auch immer es zur Werkzeugbereitstellung benötigt: Zoller bietet ein Komplettpaket, das sich zudem untereinander oder auch mit Fremdsystemen optimal vernetzen lässt - eben ganz passend zum EMO-Motto „Connecting Systems for intelligent production“.
mehr erfahren

Connected to the Future (Betriebstechnik) 

Mehr als 10 Innovationen, 36 Einstell-, Mess- und Prüfgeräte sowie umfangreiche Tool-Management-Softwarelösungen auf 420qm: ZOLLER zeigt auf der diesjährigen EMO eine komplette Fertigungsinfrastruktur – vom CAM-Arbeitsplatz über die Einstell- und Messgeräte bis an die Maschine - Qualitätssicherung für Werkzeuge inklusive.
mehr erfahren

Erfolg ist messbar (Betriebstechnik) 

Erfolg ist messbar (BetriebsTechnik 02/2017)

ZOLLER startet mit vielen Highlights und innovativen Lösungen ins Jahr 2017.

Steigende Variantenvielfalt, kürzere Produktionszyklen und wachsender Qualitätsanspruch an die Bauteile sind nur drei von zahlreichen Anforderungen an die Fertigung von heute, Flexibilität ist gefragt – aber auch wirtschaftliche Lösungen für effiziente Prozesse und die Optimierung der Rüstzeiten sowie Messtechnik-Lösungen für neue Werkzeuge, Materialien und...
mehr erfahren