Zoller

ZOLLER Pressespiegel

Hier haben wir den aktuellen Pressespiegel über ZOLLER für Sie zusammengestellt.
Wenn Sie Fragen zu einzelnen Themen haben, zusätzliche Informationen oder Materialien benötigen, sind wir gerne für Sie da:

Automatisierung made by ZOLLER (mav) 

Durchgängiger Datentransfer und die Möglichkeit, Achsen per CNC anzusteuern, sind die Voraussetzung für automatisierte Systeme in den Smart Factories oder bei Industrie 4.0. Die ZOLLER-Einstell- und Messgeräte besitzen diese Voraussetzungen. Und damit lässt sich auch das Werkzeughandling für die zerspanende Fertigung automatisieren – mit unterschiedlichsten Lösungsansätzen.
mehr erfahren

Werkzeuge zum Langdrehen einfach voreinstellen (dima) 

Bei Kurzdrehmaschinen und in der Mehrspindeldrehtechnik sind voreingestellte Werkzeuge schon seit langem Stand der Technik, ebenso für Revolverwerkzeuge auf Langdrehmaschinen. Durch neue Werkzeughaltersysteme lassen sich nun auch für das Langdrehen Werkzeuge auf Linearschlitten voreinstellen – mit deutlicher Zeitersparnis beim Rüsten der Drehmaschinen und der damit verbundenen Kostenreduktion.
mehr erfahren

Nie mehr Werkzeuge suchen (NC-Fertigung) 

Werkzeuge nicht suchen, sondern finden. Die Werkzeugbevorratung optimieren. Und die Transparenz bei der Werkzeugentnahme sicherstellen. Auf diese drei Anforderungen an eine hohe Produktivität in der zerspanenden Fertigung fokussieren sich die ZOLLER TMS Toolmanagement Solutions und liefern ganzheitliche Lösungen – mit Schranksystemen inklusive Software sowie in Kombination mit Lager- und Liftsystemen anderer Hersteller.
mehr erfahren

SIM Automation GmbH: Alle Werkzeuge stets im Blick (maschine + werkzeug) 

Toolmanagement – Durch die smarte Toolmanagement-Lösung von Zoller konnte die SIM Automation GmbH: Einsparungen im sechsstelligen Bereich realisiern und eine Datendurchgängigkeit über den gesamten Fertigungsprozess etablieren.
mehr erfahren

Das Mikrometer im Visier (fertigung) 

Beim modularen Reibwerkzeug Reaming RX von Urma sind die Reibschneiden zwar Verbrauchsmaterial, dennoch lassen die unterschiedlichen Kundenbedürfnisse keine vorgefertigte Lagerhaltung zu. Deswegen werden die Reibschneiden im Schweizer Ruppertswil just in Time auf ±1 µm genau mit unterschiedlichen Anschnittwinkeln produziert. Eine detaillierte Prüfung auf einem optischen Messgerät (»genius« von ZOLLER) darf dabei nicht fehlen.
mehr erfahren