Zoller

Datenimport/-export

Importieren und Exportieren von Werkzeugen, Einzelkomponenten und Einrichteblättern, Zubehör, Maschinendaten und weiteren zwischen den einzelnen ZOLLER-Produkten. Unter Zuhilfenahme von Einlesefiltern können plattformunabhängig Daten importiert, bzw. mittels Postprozessoren exportiert werden.

 

Ihre Vorteile:

  • Optionale Anbindung an Fremdsysteme
  • Prozesssicherheit
  • Einfache und schnelle Handhabung dank einfacher Strukturen

Katalogimport von Werkzeugdaten

Importiert Werkzeugdaten vieler namhafter Hersteller und cloudbasierter Dienstleister (z.B. CIMSOURCE und GTDE) und kann so schnell 2D-/3D-Grafiken, Sachmerkmale und Technologiedaten bereitstellen. Die Werkzeugdaten können jederzeit vervollständigt und durch einen Export sofort zur Verfügung gestellt werden. Mit Hilfe des Webservice können Fremdapplikationen auf die gemeinsame Datenbank zugreifen und beispielsweise neu zusammengestellte Einrichteblätter importieren.

Importoptionen Cloud

Der Import Ihrer Werkzeugdaten in die TMS Tool Management Solutions erfolgt auf einen Klick dank der Importoption aus den Clouds von Anbietern wie ToolsUnited, NOVO, Machining Cloud, Hoffmann, EWS und anderen. Je nachdem, welches System Sie verwenden, können nicht nur 2D-/3D-Grafiken, Sachmerkmale und Technologiedaten von Einzelkomponenten, sondern auch ganze Baugruppen importiert werden.

 

Ihre Vorteile:

  • Einlesen statt eintippen
  • höchste Prozesssicherheit
  • maximale Produktivität

KROMI Schnittstelle

Das TMS Tool Management Solutions SILVER-Paket beeinhaltet die Schnittstelle an KROMI. Diese ermöglicht Ihnen die vollautomatische Datenübernahme von Einzelkomponenten aus dem KROMI System - sämtliche Daten der von KROMI gelieferten Werkzeuge stehen für weitere Schritte in den TMS Tool Management Solutions zur Verfügung.

 

Features:

  • Mobiler Zugriff auf alle Werkzeugdaten
  • Werkzeugdatenverwaltung mit Grafiken, Stück- und Zubehörlisten und Sachmerkmalleiste
  • Code-Scanner zur Identifikation und Anzeige von Daten reeller Werkzeug

Einzelkomponentenverwaltung

Das Softwaremodul zur detaillierten Anlage von Einzelkomponenten schaffe eine zukunftssichere IoT-Basis für das Toolmanagement.


Anlage Detaildaten:

  • DIN 4000/4003/ISO 13399 Parametrisierung
  • Technologiedaten (Schnittwerte)
  • Grafische Komponentendarstellung
    • 2D- und 3D-Generierung gemäß DIN 4000 und ISO 13399
    • Import von 2D-Formaten DXF/DWG/BMP/TIF/JPG/GIF/PNG
    • Import von 3D-Formaten STEP/STL
  • Detaildaten (z. B. Schneidstoff)

Verwaltung von Komplettwerkzeugen

Basierend auf den Einzelkomponenten bietet die Funktion „Werkzeugdatenverwaltung“ den grafischen und parametrischen Werkzeugzusammenbau gemäß der real vorhandenen Werkzeuge. Zudem ist der korrekte Werkzeugzusammenbau gemäß der Stückliste/Komponentendefinition gesichert.


Dieses Modul bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten:

  • Verwaltung von Zubehör und Stücklisten
  • Erstellung von Verwendungsnachweisen für Einzelkomponenten
    und Komplettwerkzeuge
  • Unterstützte 2D-Formate: DXF/DWG/BMP/TIF/JPG/GIF/PNG
  • Unterstützte 3D-Formate: STEP/STL
  • Automatisches Generieren von Zeichnungen aus Einzelkomponenten
    aus der Stückliste (DXF mit Anschlusspunkten)

Verwaltung von Einrichteblättern

Einrichteblätter geben dem Nutzer eine Liste von Informationen und Betriebsmitteln, die für einen Auftrag benötigt werden. Diese können direkt ans Lager, an die CAD/CAM-Station oder an die Maschine weitergeleitet und verwendet werden.

Technologiedaten und Sachmerkmale

Das Modul Technologiedaten und Sachmerkmale dient der zentralen und intelligenten Verwaltung von Einzelkomponenten und Komplettwerkzeugen.
Damit können Sie Ihre Werkzeuge zweckmäßig katalogisieren, deren Verwendung optimieren und Schnittwerte hinterlegen. Die Pflege nur noch einer Datenbank spart Zeit und Kosten.

 

Ihre Vorteile:

  • Sicherheit durch einheitliche Datennutzung
  • Zeit- und Kostenersparnis durch Pflege nur einer Datenbank

Sachmerkmalleiste nach DIN 4000

Anhand der vollständigen DIN 4000-Sachmerkmalleisten-Struktur können Sie Ihre Einzelkomponenten normgerecht definieren. Dies garantiert einen reibungslosen Informationsaustausch mit Fremdsystemen wie CAD/CAM- und NC-Simulations-Systemen. Diese einheitliche, genormte Datenbasis ist Grundlage für einen automatischen Werkzeugdatenimport.

 

Ihre Vorteile:

  • Zeitersparnis durch automatischen Werkzeugdatenimport
  • Prozesssicherheit durch Fehlervermeidung

Automatische Generierung der Hüllkonturen aus Sachmerkmalen

Durch die auf DIN 4000 basierende Sachmerkmal-Struktur können aus den in der ZOLLER Werkzeugverwaltung eingegebenen oder importierten Sachmerkmalen automatisch 2D-Zeichnungen und 3D-Konturen generiert werden. Änderungen an Ihren Werkzeugen (z.B. Ausspannlänge) werden automatisch in den Zeichnungen umgesetzt. Die 3D-Konturen können exportiert sowie CAD/CAM- und Simulations-Systemen für eine Kollisionskontrolle zur Verfügung gestellt werden.

 

Ihre Vorteile:

  • Schnelle und prozesssichere Werkzeugmontage auf Basis der Werkzeugzeichnung
  • Kollisionskontrolle
  • Zeitersparnis und Prozesssicherheit

Integration Messgerät

Das BRONZE-Paket beinhaltet die Integration eines ZOLLER Einstell- und Messgerätes. Dies ermöglicht Ihnen die Nutzung aller Funktionalitäten der TMS Tool Management Solutions Softwarepakete auch auf Ihrem ZOLLER Gerät.

USB-Kamera

Die ZOLLER USB-Kamera ist schnell und einfach zu bedienen und erfasst Werkzeugfotos direkt am Arbeitsplatz mit frei wählbaren Bildausschnitten.

Ihre Vorteile:

  • Zeitersparnis durch schnelle, einfache Dokumentation des Werkzeugbestandes
  • Visualisierung an allen Arbeitsstationen möglich

WebService

Der ZOLLER WebService bildet das Kommunikationstool zwischen der ZOLLER Datenbank mit sämtlichen Schnittstellen im Netzwerk auf http-Basis!

 

Ihre Vorteile:

  • Effizienzsteigerung durch schnellen und individuellen Zugriff auf Werkzeugdaten
  • Zentrale Werkzeugdatenorganisation, keine doppelte Datenhaltung mehr notwendig
  • Eine führende Datenbank, keine Informationsredundanzen, kein Wartungsaufwand

Werkzeugdaten im Griff

Mit der TMS Tool Management Solutions BRONZE-App haben Sie Ihre wichtigen Werkzeuginformationen stets bei sich und können diese mit Ihren Kollegen gemeinsam nutzen. Greifen Sie mit Ihrem Mobilgerät auf jedes Werkzeug inklusive Grafiken, Stückliste, Zubehörliste und Sachmerkmalleiste jederzeit vom W-LAN Netzwerk aus zu.

 

Features:

  • Mobiler Zugriff auf alle Werkzeugdaten
  • Werkzeugdatenverwaltung mit Grafiken, Stück- und Zubehörlisten und Sachmerkmalleiste
  • Code-Scanner zur Identifikation und Anzeige von Daten reeller Werkzeug