Zoller
ZOLLER Presetting and Measuring Machines

Pressespiegel

Hier haben wir den aktuellen Pressespiegel über ZOLLER für Sie zusammengestellt.

Wenn Sie Fragen zu einzelnen Themen haben, zusätzliche Informationen oder Materialien benötigen, sind wir gerne für Sie da:

Exakte Werkzeugeinstellung (Fertigung, Messtechnik) 

Qualitätssicherung und Präzision sind in der Medizintechnik unabdingbare Anforderungen. Das beginnt bereits bei den eingesetzten Werkzeugen: Rund- und Planlauf der Komplettwerkzeuge sowie entscheidende Parameter der Schneidengeometrie müssen kontinuierlich gemessen, geprüft und dokumentiert werden. Deshalb sind Einstell- und Messgeräte von Zoller inzwischen ein fester Bestandteil der Prozesskette.
mehr erfahren

Werkzeuge im Durch- und Auflicht prüfen, messen und protokollieren (Schleifen + Polieren) 

Mit der aktuellen Version 1.11 wird die »pilot 3.0« - Software um praxisnahe und bedienerfreundliche Funktionen erweitert. Die hauseigene Zoller-Entwicklungsabteilung hat hierfür die wachsenden Anforderungen sich ständig entwickelnder Werkzeugtechnologie und Fertigungsumgebung aufgegriffen. Im Update wurden so beispielsweise die Wälzfräservermessung sämtlicher Parameter entsprechend der DIN 3968 oder die Vermessung sich ergänzender Radienformplatten an Kurbelwellenfräsern gelöst.
mehr erfahren

Automatischer Messablauf für sichere Produktivitätssteigerung (Betriebstechnik, Messtechnik) 

Planmesserköpfe gelten als anspruchsvolle und sehr effiziente Werkzeuge. Voraussetzung für deren prozesssicheren Einsatz und entsprechende Standzeiten sind, dass sich die Wendeschneidplatten im Planlauf innerhalb der definierten Toleranzen bewegen.
mehr erfahren

Intelligentes Komplettsystem (Fertigungstechnik) 

Die Komplett- oder auch mehrspindlige Bearbeitung auf einer Maschine ist nur dann möglich, wenn das Umfeld dies zulässt. Rundlaufgenauigkeiten, Wuchtgüten sowie das schnelle Ein- und Ausschrumpfen von Werkzeugen sind deshalb heute die wesentliche Anforderungen an Schrumpfgeräte.
mehr erfahren

Fakten auf den Tisch (x-Technik, Messtechnik) 

Die Komplett- oder auch mehrspindlige Bearbeitung auf einer Maschine ist nur dann möglich, wenn das Umfeld dies zulässt. Rundlaufgenauigkeiten, Wuchtgüten sowie das schnelle Ein- und Ausschrumpfen von Werkzeugen sind deshalb heute die wesentliche Anforderungen an Schrumpfgeräte.
mehr erfahren