Zoller

»sawCheck«

Das Mess- und Prüfgerät für Präzisionssägeblätter

PDF Download
  • Wirtschaftlich
    Einfache, schnelle und sichere Komplettkontrolle von Präzisionssägeblättern für Hersteller und Schleifbetriebe
  • Genau
    Präzisions-Kameraschwenkeinrichtung mit Auflichtbildverarbeitung zur axialen und radialen Prüfung von Sägeblättern, Messtaster für Planlaufkompensation am Stammblatt (ab D300 mm)
  • Bedienerunabhängig
    Grafische Software-Bedienoberfläche mit selbsterklärenden Funktionstasten für einfaches Anlegen und Bearbeiten von Messabläufen
  • Nachweisbar
    Umfassende Protokollierung der Messergebnisse

Messtaster für Planlaufkompensation am Stammblatt, ab D300 mm

Präzisions-Kameraschwenkeinrichtung zum axialen und radialen Messen im Auflicht

Die modulare Bildverarbeitungssoftware

»pilot 3.0«
  • Grafische Bedienoberfläche
  • Fotorealer Eingabedialog
  • Dynamisches Fadenkreuz
  • Selbsterklärende Funktionstasten
  • Automatische Schneidenformerkennung
  • Automatische Nullpunkt-Überwachung
  • Brilliante Schneidendarstellung und -inspektion
  • Werkzeug- und Adapterverwaltung
  • Werkzeugidentifikation
  • Prüfprotokollausgabe
  • Datenübertragung an Maschinen und Schnittstellen zu Fremdsystemen

    und viele weitere Funktionen und Optionen
mehr erfahren
  Verfahrbereich Z-Achse Verfahrbereich X-Achse Messbarer Ø im Durchlicht Messbarer Ø im Auflicht Max. Werkzeugbreite in Z-Richtung Max. Werkzeuggewicht Messtaster
»sawCheck« 450 mm 200 mm 300-800 mm +90°= 300-800 mm; 0° und -90°= 200-800 mm 30 mm 50 kg Planlaufmessung
Hinweis: Durch den Einsatz von Adaptern und Vorsatzhaltern verringert sich unter Umständen der angegebene Messbereich.
Messprogramm zur Messung von Parameters verschiedener Sägeblattformen wie zum Beispiel Durchmesser, Breite, Planlauf, Rundlauf Stufensprünge und weiterer zahnformspezifischer Parameter.

Durchmesser, Breite

Messprogramm zur Messung von Parameters verschiedener Sägeblattformen wie zum Beispiel Durchmesser, Breite, Planlauf, Rundlauf Stufensprünge und weiterer zahnformspezifischer Parameter.

Softwarefunktion zur automatischen Vermessung und Analyse von Werkzeuggeometrien im Auf- und Durchlicht, zur Berechnung von Schnittpunkten, Abständen, Winkeln, uvm.

Automatische Werkzeuganalyse

Softwarefunktion zur automatischen Vermessung und Analyse von Werkzeuggeometrien im Auf- und Durchlicht, zur Berechnung von Schnittpunkten, Abständen, Winkeln, uvm.

Bezeichnungen der dokumentierten Messergebnisse können mit dem editierbaren Prüfprotokoll »apus« angepasst werden.

Editierbares Prüfprotokoll »apus«

Bezeichnungen der dokumentierten Messergebnisse können mit dem editierbaren Prüfprotokoll »apus« angepasst werden.

Präzision Zahn für Zahn

In der Herstellung und für das Nachschleifen von Präzisionssägen werden immer höhere Anforderungen an Genauigkeit und Wirtschaftlichkeit gestellt. Mit »sawCheck« bietet ZOLLER die Lösung, Sägeblätter bedienerunabhängig, vollautomatisch und berührungslos Zahn für Zahn zu vermessen.

Wirtschaftlich und genau, inklusive Protokollierung. Bei der Inspektion der Zähne können Parameter wie Zahnform, Teilung, Rundlauf, Schneidhöhenschlag im Durchlicht und Spanwinkel, Freiwinkel, Zahndicke, Mittenversatz oder Verschleiß im Auflicht (radial/axial) berührungslos und schnell geprüft werden. Optional kann mit einem Messtaster der Planlauf des Stammblattes ermittelt und dies bei der Vermessung der Parameter berücksichtigt werden. Damit bietet ZOLLER die Lösung für eine sichere Komplettkontrolle von Präzisionssägen - für Hersteller und für Schleifbetriebe.

Haben Sie Fragen zu »sawCheck«?

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.