Zoller

»hobCheck«

Die Universalmessmaschine für Wälzfräser

PDF Download
  • Wirtschaftllich
    Zahn für Zahn: Vollautomatische Komplettvermessung von Hartmetall- oder HSS-Wälzfräsern
  • Umfassend
    Vollautomatische Komplettvermessung der Parameter nach DIN 3968
  • Verzerrungsfrei
    CNC-gesteuerter, schwenkbarer Optikträger für verzerrungsfreies Messen der Zahnform
  • Vollautomatisch
    Intelligente Kombination von Bildverarbeitungstechnologie, CNC-Achsen und Messtaster
  • Belastbar
    Lückenlose Dokumentation der umfangreichen Messungen nach DIN 3968
  • Anwenderfreundlich
    Software mit intuitiver grafischer Bedienoberfläche für einfache Anlage der Messabläufe, Stichproben- und Komplettvermessung oder Nachmessen einzelner Parameter

»hobCheck« mit einzigartiger Auswertesoftware

Schwenkbarer Optikträger »orthoScan«

Elektronischer Messtaster

Für die Komplettkontrolle von Wälzfräsern

Die modulare Bildverarbeitungssoftware

»pilot 3.0«
  • Grafische Bedienoberfläche
  • Fotorealer Eingabedialog
  • Dynamisches Fadenkreuz
  • Selbsterklärende Funktionstasten
  • Automatische Schneidenformerkennung
  • Automatische Nullpunkt-Überwachung
  • Brilliante Schneidendarstellung und -inspektion
  • Werkzeug- und Adapterverwaltung
  • Werkzeugidentifikation
  • Prüfprotokollausgabe
  • Datenübertragung an Maschinen und Schnittstellen zu Fremdsystemen

    und viele weitere Funktionen und Optionen
mehr erfahren
  Messbereich Z Messbereich Y Messbarer Außen Ø Rachenlehre Ø Max. Messtiefe Taster Max. Messlänge stirnseitig Max. Werkzeuggewicht CNC-gesteuerte Optikträgerschwenkeinrichtung Bereich Werkzeuglängen Reitstock
»hobCheck« 540 mm 40 mm 360 mm 60 mm 30 mm 300 mm 100 kg ± 30° 100 - 600 mm (Option)
Hinweis: Durch den Einsatz von Adaptern und Vorsatzhaltern verringert sich unter Umständen der angegebene Messbereich. Axiale/stirnseitige Messungen mit der Auflichtkamera sind in Verbindung mit Reitstock nicht möglich.
Messprogramm zur Vermessung und Analyse von Wälzfräsern nach DIN 3968. Folgende Parameter werden vermessen: Rund-/Planlauf der Prüfbunde, Form-/Lageabweichung der Spanfläche, Formabweichung der Schneidkante, Zahndicke, Spannutenrichtung und mehr.

Komplettvermessung

Messprogramm zur Vermessung und Analyse von Wälzfräsern nach DIN 3968. Folgende Parameter werden vermessen: Rund-/Planlauf der Prüfbunde, Form-/Lageabweichung der Spanfläche, Formabweichung der Schneidkante, Zahndicke, Spannutenrichtung und mehr.

Messprogramm zur Messung von Protuberanzbetrag, Protuberanzhöhe, Protuberanzwinkel und Kantenbruchhöhe der Zähne.

Protuberanz und Kantenbruchhöhe

Messprogramm zur Messung von Protuberanzbetrag, Protuberanzhöhe, Protuberanzwinkel und Kantenbruchhöhe der Zähne.

Messprogramm zur automatischen Kontrolle des Verschleiß einzelner Zähne eines geradegenuteten Wälzfräsers.

Verschleißkontrolle

Messprogramm zur automatischen Kontrolle des Verschleiß einzelner Zähne eines geradegenuteten Wälzfräsers.

  • »hobCheck« mit einzigartiger Auswertesoftware
  • ZOLLER Mechanik – präzise, ergonomisch, zuverlässig
  • Die ZOLLER Bildverarbeitung »pilot« – schnell, intuitiv, vom Wettbewerb unerreicht

Der Quantensprung in der Komplettkontrolle von Wälzfräsern

»hobCheck« eröffnet nie dagewesene Möglichkeiten für die vollautomatische, wirtschafliche Komplettvermessung von Wälzfräsern auch erheblicher Größen.

Mit Durchlichtbildverarbeitung, Auflichtkamera und Messtaster können mehr als 15 Parameter (zu Beispiel Zahnprofil, Rundlauf/Taumel, Teilung) gemessen werden. Die Auswertung der über 200 Messwerte, die Berechnung der Güteklassen und die grafische Protokollierung erfolgen vollautomatisch. Darüberhinaus bietet das »hobCheck« für das Nachschleifen eine komfortable Verschleißermittlung am Zahnkopf.

Haben Sie Fragen zu »hobCheck«?

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.