Archiviert

Hier finden Sie alle Neuigkeiten zum Nachlesen.

Neu: VR-App zum Download

Erleben Sie mit der VR-Brille oder einem Cardboard die packende virtuelle 3D-Entdeckungsreise durch die intelligente Fabrik, die Smart Factory! Die neue ZOLLER VR-App steht ab sofort zum Download zur Verfügung (Google Play Store und Apple App Store). EMO-Besucher erhalten das ZOLLER-Cardboard noch bis Samstag in Halle 3, Stand B-18! Mehr Informationen zum Download finden Sie hier

Moderne Fertigung Live!

Auf der diesjährigen EMO zeigt ZOLLER eine komplette Fertigungsinfrastruktur – vom CAM-Arbeitsplatz über die Einstell- und Messgeräte bis an die Maschine – Qualitätssicherung für Werkzeuge inklusive. Erleben Sie Smart-Factory-Solutions live „zum Anfassen“ sowie als packendes Virtual-Reality-Erlebnis in 3D! Und folgen Sie uns auf ► LinkedIn, ► Facebook und ► Industry Arena für News live vom Messestand!

ZOLLER auf der EMO Hannover, 18.-23.09.2017

Besuchen Sie uns in Halle 3, Stand B-18 – es lohnt sich! Entdecken Sie auf 420qm mehr als 10 Innovationen, 36 Einstell-, Mess- und Prüfgeräte und umfangreiche Tool Management Software-für die Smart Factory. Live und als packendes Virtual Reality Erlebnis. Connecten“ auch Sie sich mit der Fertigung der Zukunft - lesen Sie mehr hier. Wir freuen uns auf Sie!

Praxisforum „Zerspant wie geplant“ bei Hermle, Gosheim

„Zerspant wie geplant?!“ – die erfolgreiche Veranstaltung findet am 20.Juli 2017 jetzt auch bei HERMLE in Gosheim statt. Auf diesem praxisFORUM der KOMET Group und Partnerfirmen beleuchten hochkarätige, praxiserfahrene Redner die Thematik aus unterschiedlichen Perspektiven. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Fachaustausch über Lösungen zur Optimierung des Zerspanungsprozesses. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Programm und Anmeldung.

Technologietag Produktionseffizienz, Innsbruck, 17.Mai 2017

Sie arbeiten in der zerspanenden Produktion und möchten effizienter fertigen? Gemeinsam mit unseren Partnerfirmen ISCAR, HERMLE, HAINBUCH, WESTCAM und VPW zeigt ZOLLER auf der Bergisel-Schanze in Innsbruck unentdeckte Potentiale auf. Erfahren Sie in praxisnahen Fachvorträgen und im Austausch mit Experten Neues zu technologischen Trends an der Maschine, zu Spann- und Werkzeugtechnik, Werkzeug-Mess- und Prüftechnik und zu Entwicklungen im CAM-Sektor.

Jetzt neu: das dritte Z.magazin!

Lesen Sie interessante Hintergrundgespräche zu neuen Produkten, erhalten Sie spannende Einblicke in gelebte Innovationskultur und einen Blick hinter die Unternehmenskulissen. Außerdem: 40 Jahre Software-Innovation! Profitieren Sie von Best Practices im Toolmanagement und von Anwendererfahrungen zu lückenlos dokumentierter Qualitätssicherung. Wo Sie uns persönlich antreffen können, lesen Sie unter Z.events – viel Spaß beim blättern!

CONTROL, 9.- 12. Mai 2017, Stuttgart

Auf dieser internationalen Leitmesse für Qualitätssicherung präsentiert ZOLLER für Werkzeughersteller und Schleifbetriebe genauso wie für Zerspanungsbetriebe Lösungen, mit denen Werkzeuge höchst präzise analysiert, gemessen und geprüft werden können. Doch nicht nur das – alle Ergebnisse können lückenlos protokolliert und dokumentiert werden – erleben Sie dies live Halle 7, Stand 7414. Wir freuen uns auf Sie!

WFL Technologiemeeting Linz, 21.- 23. März 2017

Seien Sie live dabei wenn WFL auf dem traditionellen Technologie-Meeting die neuesten Technologien präsentiert und blicken Sie mit uns in die Zukunft der Komplettbearbeitung. Testen Sie Software-Innovationen und erleben Sie praxisnahe Bearbeitungsbeispiele aus angrenzenden High-Tech Branchen.

mav Innovationsforum: 22.März 2017, Böblingen

Bereits zum neunten Mal präsentieren Technologieführer auf dem mav Innovationsforum Neuentwicklungen und Techniktrends. Informieren Sie sich über neue Lösungen für die vernetzte Fertigung der Zukunft. Nutzen Sie die Gelegenheit für Expertenaustausch und Networking in der begleitenden Fachausstellung  ► jetzt anmelden!  ► zum Programm

TURNING DAYS 14.-17. Februar: ZOLLER live Stand A3 E23

Informieren Sie sich auf den Turning Days in Friedrichshafen über aktuelle Trends und Produktinnovationen aus der Drehtechnik. Besuchen Sie den Themenpark "Zukunftsfabrik" und diskutieren Sie mit ausstellenden Experten reale Anwendungen aus dem Bereich Industrie 4.0. Testen Sie am ZOLLER-Stand das speziell für die Drehfertigung entwickelte horizontale Einstell- und Messgerät »hyperion« und, NEU, »zidCode« zur einfachen und sicheren Übertragung der Werkzeugdaten vom Einstell- und Messgerät an die CNC-Maschine mittels Barcode. Wir freuen uns auf Sie!

»zidCode«: Die effiziente Lösung zur Werkzeugidentifikation und Datenübertragung!

Keine zeitaufwändige Dateneingabe von Hand mehr, keine Tippfehler - sichere Werkzeugdatenübertragung bis an die CNC-Maschine!  Der von ZOLLER entwickelte »zidCode« übermittelt die Daten kompletter Werkzeuge ganz unkompliziert und prozesssicher mit einem Lesegerät vom Einstell- und Messgerät  an die Steuerung der CNC-Maschine und benötigt dafür keine Netzwerkanbindung. Der Ablauf ist ganz einfach - sehen Sie hier selbst

ZOLLER erhält Auszeichnung für Industrie 4.0-Lösung

Geht es darum, mit vernetzten, intelligenten Fertigungsprozessen den Wettbewerbsvorsprung auszubauen, ist ZOLLER mit dabei. Im Vordergrund stehen Lösungen, mit welchen Industrie 4.0 auch in der Werkstatt ankommt. Dafür wurde ZOLLER jetzt im Wettbewerb "100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg" ausgezeichnet. Neben dem Innovationsgrad der eingereichten Analysesoftware für die Überwachung von Werkzeugstandzeiten »flash« war dabei auch die konkrete Praxisrelevanz für Industrie 4.0 ein Kriterium. Mehr erfahren

Einfach mehr Möglichkeiten!

Der entscheidende Schritt Richtung vernetzte Fertigung, denn Werkzeuge präzise vermessen ist nur der Anfang. Die generierten Daten nahtlos mit allen Fertigungsstationen auszutauschen und von der Arbeitsvorbereitung bis zur CNC-Maschine von einheitlichen, μm-genauen Werten profitieren – dies ist der entscheidende Schritt in Richtung smart factory. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten vernetzter Fertigung 4.0 mit dem neuen Premium Einstell- und Messgerät »venturion«. Jetzt anfragen

Erfolgreiche AMB 2016

Vielen Dank den zahlreichen Besuchern unseres Messestandes! Im Focus des Interesses stand nicht nur die neue Einstell- und Messgeräteserie mit neuem, funktionalem Design - auch die Integration der ZOLLER-Lösungen in den Fertigungsprozess hinsichtlich Industrie 4.0 wurde von Besuchern interessiert nachgefragt und konnte live von der CAM-Schnittstelle bis zum Werkzeug-Datentransfer an die Maschine gezeigt werden. Sie haben unsere Live-Vorführung auf der AMB verpasst? Kein Problem! Kontaktieren Sie uns für einen persönlichen Termin

AMB 2016 – ZOLLER in Halle 1, Stand G72

Sie dürfen gespannt sein! In Halle 1, Stand G72 eröffnen sich auf 150 m² neue Perspektiven für einen wirtschaftlichen und prozesssicheren Fertigungsprozess. Erleben Sie die Weltpremiere einer innovativen Gerätegeneration mit neuem Design und in kompromissloser Qualität. Bereit für die vernetzte Fertigung der Zukunft und dabei absolut bedienerfreundlich. Weitergedacht in Sachen Datenmanagement und Dokumentation. Wir laden Sie herzlich ein, ZOLLER auf der AMB 2016 zu besuchen!

Top-Speed an die Maschine

Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Maschinen-Steuerungssystemen – und zahlreiche Möglichkeiten für eine herstellerunabhängige Datenübertragung. Mit ZOLLER führen viele Wege schnell und sicher an die Maschine: via Etikett, RFID-Chip, Postprozessor oder auch übergeordneten Fertigungsleitsystemen. Erfahren Sie mehr dazu hier!

Der neue Standard für Standardwerkzeuge: »pilot 1.0«

Die neue Bedientechnologie »pilot 1.0« für die Einstell- und Messgeräteserie »smile« bietet alles, was Sie zur einfachen und schnellen Vermessung Ihrer Standardwerkzeuge benötigen. Eine übersichtliche Softwareoberfläche sorgt für einfaches und schnelles Handling der Messvorgänge. Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier.

»titan«: Das High-End-Universalmessgenie

Sehen Sie jetzt im Video: das High-End-Universalgenie. Mit »titan« sind vollautomatische Messvorgänge einschließlich der Schneidkantenpräparation mit einem System möglich. Über die bis zu sieben CNC-gesteuerten Achsen wird höchst präzise und vollautomatisch jegliche Art von Zerspanungswerkzeugen gemessen – von der Außenkonturmessung bis zur bedienerunabhängigen Komplettkontrolle, lückenlos dokumentiert und protokolliert.

Gelungene Österreich-Premieren auf der Intertool

Begeisterte Besucher und Prominenz am Stand von ZOLLER Austria und Prozesskette.at in Wien! Die Österreich-Premieren von der neuen Software »pilot 1.0« bis hin zur Universalmessmaschine »threadCheck« fanden reges Interesse. Ein besonderes Highlight stelle der Besuch des österreichischen Fußballteamchefs und Erfolgstrainers Marcel Koller dar. ► gesamten Messerückblick lesen!

Besuchen Sie uns: Intertool, Wien, 10.-13. Mai 2016

Auf der diesjährigen Intertool präsentiert ZOLLER Austria zahlreiche Österreich-Premieren wie den Gewindeprofi »threadCheck« und Produktinnovationen für verschiedenste Branchen wie die Automobil- und Automobilzulieferindustrie, für den Formen- und Werkzeugbau oder Aerospace und Medizintechnik. Erleben Sie live an Stand B 0310 ein breites Spektrum an Einstell- und Messgeräten,  Werkzeugmessmaschinen und Softwarelösungen für effizientes Tool Management. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Technologietag Produktionseffizienz, 14.April, Steyr-Gleink

Sie arbeiten in der Lohnfertigung und wünschen sich neuen Schwung für Ihre Fertigung? Gemeinsam mit den Partnerfirmen BLUM, HAINBUCH, HERMLE und WESTCAM zeigt ZOLLER Austria live vor Ort bei ISCAR Austria alle Stationen des Fertigungsprozesses von der Spannsituation an der Maschine über die Werkzeugauswahl, das Datenmanagement und das Einstell- und Messgerät inklusive steuerungsgerechter Datenausgabe an die Maschine. Zum Programm und zur Anmeldung

 

Zahlreiche Innovationen: GrindTec 2016

Erleben Sie in Augsburg von 16.-19.März auf 160 m²  umfassende ZOLLER-Messtechnik-Lösungen und zahlreiche Innovationen - das  Nachschärfmodul »reGrind« für wirtschaftliches Nachschärfen, die schnelle und platzsparende Automationslösung »roboSet 2«, Lösungen für effiziente Schleifscheibenverwaltung und vieles mehr.  100 % Kontrolle, durchgängige Dokumentation und Rückführbarkeit ZOLLER setzt Maßstäbe in der Welt der Messtechnik. Egal, ob Sie einzelne Parameter oder Komplettwerkzeuge messen, ob im Fertigungsprozess oder in der Qualitätssicherung, ZOLLER bietet eine wirtschaftliche und zukunftsfähige Lösung. Mehr zu ZOLLER-Neuheiten auf der GrindTec

Neue Software-Hauptversion 1.15 verfügbar

Mit der neue Software-Hauptversion bietet Ihnen ZOLLER  jede Menge neue Möglichkeiten -  zum Beispiel »pilot 1.0« für den professionellen Einstieg in wirtschaftliche Werkzeugeinstellung, die Softwarefunktion „Turning Advisor“ für echte Zeitersparnis in der Dreh-Fräsbearbeitung und mehr Möglichkeiten zur exakten Werkzeug-Konturermittlung mit dem Messprogramm »contur«. Profitieren Sie von diesen und vielen weiteren nützlichen Features – kontaktieren Sie uns und erfahren Sie mehr!

Praxis-Workshop: Erfolgreicher durch optimierte Arbeitsvorbereitung, 5.Februar 2016, Innsbruck

Erfahren Sie an einem Tag kompakt und praxisrelevant, wie mit einer perfekten Arbeitsplatz-Vorbereitung prozesssicher und wirtschaftlicher gearbeitet werden kann. Profitieren Sie vom Praxiswissen der führenden Anbieter digitaler Fertigungsprozesse – melden Sie sich jetzt an: Programm und Anmeldeinformation

Wernesgrüner Werkzeugsymposium: 27.-29. Januar 2016

Zum siebten Mal findet das Wernesgrüner Werkzeugsymposium statt – wieder mit einem umfangreichen Vortragsprogramm rund um die Prozesskette Werkzeugschleifen und –schärfen. Damit gibt es  bereits vor der GrindTec Einblicke in die neuesten Trends und Technologien. ZOLLER ist live mit vor Ort – im Mittelpunkt stehen Lösungen für Schärf- und Schleifbetriebe im Kontext von Industrie 4.0. Zum Programm

Praxisworkshop für Lohnfertiger: Zusatztermin am 10.12.

+++ Aufgrund der hohen Nachfrage findet ein zweiter Termin am 10.12. bei HEIDENHAIN in Traunreut statt ++++ Zur Anmeldung

Praxisworkshop für Lohnfertiger: 9.12.2015 in Traunreut

Sie arbeiten in der Lohnfertigung und wünschen sich neuen Schwung für Ihre Fertigung? In kurzen Impulsvorträgen präsentieren Experten von HEIDENHAIN, HERMLE, HOFFMANN - GROUP und ZOLLER, welches Optimierungspotential in den einzelnen Fertigungsschritten liegt. Im Schulungszentrum bei HEIDENHAIN sehen Sie live die Fertigung eines konkreten Bauteils – bis die Späne fliegen. Jetzt anmelden! In kleinen Gruppen besteht ausreichend Möglichkeit für Fachfragen und zum Expertenaustausch.

Praxisforum Messtechnik am 26.11.2015, Pleidelsheim bei Stuttgart

Zahnräder bewegen die Welt – seit über 2000 Jahren. Heute werden dafür Werkzeuge mit teils komplexen Gewindegeometrien eingesetzt, denn Verzahnen ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Sehen Sie live die neuen ZOLLER Messtechnik-Lösungen, die auch die speziellen Herausforderungen für eine präzise und wirtschaftliche Vermessung von Gewinde- und Verzahnungswerkzeugen beherrschen. Es erwartet Sie ein informativer Tag mit Anwendervorträgen, Expertenaustausch und Praxis-Demos der ZOLLER Messtechnik-Lösungen in kleinen Gruppen. Zum Programm; Zur Anmeldung

»pomBasic« erneut erweitert um weitere Anwendung!

Das ZOLLER Inspektionsgerät »pomBasic« ist die kompakte Lösung für eine universelle Werkzeuginspektion – egal, welche Messparameter Sie vermessen wollen, die Bildverarbeitungssoftware »pomSoft« vermisst jegliche Geometrien von Bohrern, Fräsern, Senkern – und jetzt auch Sägeblättern! Dank einer speziell hierfür entwickelten Aufnahme und einer 90° vertikal und horizontal schwenkbaren Achse, können alle Parameter eines Sägeblattes einfach und schnell vermessen werden: Werkzeug einlegen, Messparameter auswählen und fertig!

ZOLLER auf der EMO: Halle 6, Stand L18 M13

Freuen Sie sich auf mehr als 20 Einstell-, Mess- und Inspektionslösungen sowie neue Softwarefunktionen für effizientes Tool Management am ZOLLER Messestand! NEU: »titan« - der neue Maßstab in der Welt der Werkzeug-Messtechnik; NEU: »threadCheck« - der Gewindewerkzeug-Profi und NEU: Die Cost-per-Part Analyse der ZOLLER TMS Tool Management Solutions. Neben neuen Einstell-, Mess- und Inspektionslösungen erwarten Sie täglich live-Demos von mehr als 20 CAM-Schnittstellen und innovative Produkte für prozesssichere Datenübertragung an die Maschine. Besuchen Sie uns – wir freuen uns auf Sie!

ZOLLER Austria auf der MSV in Brünn: 14.-19.September 2015

Präzision, Qualität und Zuverlässigkeit  - erleben Sie ZOLLER Produkte live auf der internationalen Maschinenbaumesse in Brünn, Tschechien. ZOLLER Austria informiert  über führende Einstell- und Messgeräte sowie Lösungen für eine effiziente Werkzeugverwaltung die TMS Tool Management Solutions – besuchen Sie uns! Wir freuen uns auf Sie.

Praxisworkshop für Lohnfertiger bei Hermle, Gosheim, 16.09.2015

Sie arbeiten in der Lohnfertigung und wünschen sich neuen Schwung für Ihre Fertigung? In kurzen Impulsvorträgen präsentieren
Experten von HEIDENHAIN, HERMLE, HOFFMANN - GROUP und ZOLLER, welches Optimierungspotential in den einzelnen
Fertigungsschritten liegt. Im Vorführzentrum sehen Sie live die Fertigung eines konkreten Bauteils – bis die Späne fliegen. Jetzt anmelden! In kleinen Gruppen besteht ausreichend Möglichkeit für Fachfragen und zum Expertenaustausch.

ZOLLER Austria glänzt in den Swarovski Kristallwelten

Bei einer von ZOLLER Austria gemeinsam mit den Partnerfirmen von »prozesskette.at« organisierten Tagung zum Thema „Fertigung 2020 – Praxistauglichkeit Industrie 4.0“ glänzte ZOLLER AUSTRIA (siehe Bild) mit einer Österreich-Premiere: erstmals wurde das neue »smile/pilot 3.0« CNC mit schwenkbarer Werkzeuginspektion öffentlich präsentiert! Für ZOLLER AUSTRIA war diese Tagung ein gelungenes Event um gemeinsam mit Kunden und Partnern das Thema „Industrie 4.0“, das derzeit die Wirtschaftswelt wie kein anderes beschäftigt, im Hinblick auf die „Fertigung 2020“ zu betrachten. ZOLLER Werkzeug-Einstell-, Mess- und Prüfgeräte glänzen jedoch nicht nur in den Swarovski-Kristallwelten, sondern auch in den Produktionsstätten dieses renommierten Unternehmens mit Weltruf.

FERTIGUNG 2020: Praxistauglichkeit Industrie 4.0

Die Allianz für Präzisionsfertigung (prozesskette.at) lädt zur Tagung am 24.Juni 2015 zum Thema „Fertigung 2020“, wie praxistauglich ist das Konzept Industrie 4.0? nach Wattens, Tirol, ein. Referenten namhafter Unternehmen und Forschungseinrichtungen diskutieren die Frage der Praxistauglichkeit des Konzepts „Industrie 4.0“ aus unterschiedlichen Perspektiven – von der Fertigungseffizienz über Aspekte der Kommunikation bis zu Anforderungen an „Werkzeuge 2020“. Eine exklusive Führung durch die neuen, erweiterten Swarovski Kristallwelten rundet das Programm ab. . Information und Anmeldung

Next Stop: Paris, 15.-21.06.2015

Wir laden Sie herzlich ein, ZOLLER auf der Messe "International Paris Air Show", auf unserem Partnerstand Aero'Alsace, Halle 4, Stand BC97, zu besuchen!
Erleben und testen Sie live das Einstell- und Messgerät »smile / pilot 3.0« für einen professionellen Einstieg in die Werkzeugvermessung.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Witamy w Budapest: MACH-Tech 12. - 15. Mai 2015

Willkommen in Budapest! ZOLLER Austria präsentiert auf der internationalen Fachausstellung MACH-Tech für Maschinenbautechnologie und Schweisstechnik in Halle A Stand 109D führende Einstell- und Messgeräte. Testen Sie live am Stand, gerne auch mit Ihren eigenen Werkzeugen, das vertikale Einstell- und Messgerät »smile« für den professionellen Einstieg in die Werkzeugeinstellung und –vermessung und das Universal-Messgerät für die Werkzeugkontrolle »smarTcheck«! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

ZOLLER auf der CONTROL, Stuttgart 5.-8.Mai

Wir laden Sie herzlich ein, ZOLLER auf der Control, der internationalen Leitmesse für Qualitätssicherung, in Halle 1-Stand 1420 zu besuchen. Sehen Sie die vielseitigen Lösungen zum Prüfen und Messen von Werkzeugen für die Eingangskontrolle, den Fertigungsprozess und die Endkontrolle – von werkstattnahen »pom«-Inspektionsgeräten bis hin zu Universalmessmaschinen und Automationslösungen.  Besucher der Moulding Expo finden am ZOLLER Stand Lösungen für eine transparente Werkzeug-Organisation und spezielle Messprogramme für garantiert kollisionsfreies Arbeiten. Besuchen Sie uns – es lohnt sich!

ZOLLER live in Slowenien auf der FORMA-TOOL

Erleben Sie von 21. bis 24. April ZOLLER Lösungen live auf der internationalen Fachmesse für Werkzeuge, Werkzeugherstellung und Werkzeugmaschinen Forma Tool in Celje, Slowenien. Diese spezialisierte Fachmesse gilt als Referenzmesse für Innovationen, neue Trends, Technologien, Materialien und Herausforderungen in der Branche. ZOLLER präsentiert in Halle L, Stand 27 vielseitige, werkstattnahe Lösungen zum Prüfen und Messen von Werkzeugen für die Eingangskontrolle, den Fertigungsprozess und die Endkontrolle. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Werkzeugdaten "to go"

Mobile Tool Management – mit den neuen ZOLLER Apps haben Sie bequem, jederzeit und von überall Ihre Werkzeugdaten im Griff. BRONZE, SILVER, GOLD – für jedes Softwarepaket finden Sie im Appstore die passende App. Damit kann mobil auf Stammdaten, Grafiken, Lagerinformationen und viele weitere Werkzeuginformationen zugegriffen werden. Per iPhone oder iPad können Lagerbuchungen durchgeführt und Standzeiten oder Wechselgründe erfasst werden. Mehr Informationen finden Sie hier.

Lunch & Learn bei OKUMA in Parndorf, 16. April 2015

ZOLLER Austria lädt Sie herzlich zur Veranstaltung „Lunch & Learn - High-level 5-axis machining“ ins Okuma Technical Centre East in Parndorf ein. Erfahren Sie wie die ZOLLER TMS Tool Management Solutions in Kombination mit dem ZOLLER Einstell- und Messgerät, dem CAM-System TopSolid’Cam und der OKUMA Maschine einen durchgängigen, transparenten Datenfluss über den kompletten Produktionsprozess hinweg garantieren – von der Werkstück-Zeichnung bis zum fertigen Teil! Für mehr Informationen und zur Anmeldung klicken Sie bitte hier.

ZOLLER auf dem WFL-Technologiemeeting in Linz

Von 16. bis zum 19.03.2015 findet beim führenden Anbieter im Bereich der Komplettbearbeitung WFL MILLTURN Technologies in Linz das WFL-Technologiemeeting statt. Experten präsentieren und diskutieren über Technologie-Highlights wie beispielsweise Additive Manufacturing oder Mobile Connectivity. Seien Sie live dabei wenn ZOLLER die neuesten Technologien im Bereich der Messtechnik präsentiert. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Neu! »pomGenius«

»pomGenius«, die kompakte Essenz der weltweit über fünfhundertfach bewährten Universal-Messmaschine »genius« ergänzt jetzt als das ideale Einstiegs- oder Zweitgerät die Ausrüstung von Werkzeugherstellern sowie Schärfbetrieben von Standard-Schaftwerkzeugen mit Qualitätsanspruch. Die kompakte, leistungsstarke Universal-Messmaschine für den gesamten  Werkzeugbereich bietet den vollständigen Funktionsumfang der Universal-Messmaschine »genius 3« – speziell angepasst für das  Anwendungsspektrum von Schaftwerkzeugen bis zu einem maximalen Durchmesser von 32 mm. Fragen Sie hier für mehr Informationen an oder rufen Sie uns an: +43 7752 87725 0

Save the date – Termine 2015

Seien es Tool Management Workshops oder Technologietreffs - merken Sie sich jetzt die Termine für Anfang 2015 vor. Sehen und testen Sie live vor Ort in unserem Präsentationszentrum Pleidelsheim bei Stuttgart  Datendurchgängigkeit vom CAM-System bis zur Maschine. Sichern Sie sich jetzt die Teilnahme an den ersten Terminen im neuen Jahr: 22. Januar und 20. Februar. Werkzeugherstellungs- und Werkzeugschleifbetriebe können sich von 11.-13. März auf der Werkzeugsymposium  in Wernesgrün / Deutschland über Zukunftsperspektiven des Werkzeugschleifens und die neuesten Trends in der Messtechnik informieren. Auf dem WFL-Millturn-Technologiemeeting in  Linz präsentiert ZOLLER Austria  von 16.-19.März Lösungen rund um mehr Wirtschaftlichkeit in der Fertigung.

 

Tool Management Workshops – neue Termine

Aufgrund der großen Nachfrage findet ein zweiter Termin für hyperMILL® meets ZOLLER Tool Management im Technologiecampus Cham statt. Sehen Sie am 11.Oktober  live vor Ort Datendurchgängigkeit vom CAM-System bis zur Maschine. Jegliche Werkzeuginformationen und -grafiken können einfach aus den ZOLLER TMS Tool Management Solutions in das CAM-System übertragen werden. Die Werkzeugdaten stehen direkt in der Programmierung zur Verfügung, ohne Dateneingabe! Am 12 .Dezember sowie 22. und 30. Januar können Sie an Tool Management  Workshops in Pleidelsheim und Hannover teilnehmen. Die Terminübersicht finden Sie hier

Medizintechnik Treff am 3.Dezember in Tuttlingen

Bereits zum 5. Mal treffen sich die Hersteller von medizintechnischen Instrumenten und Implantaten auf dem medizintechnischen Kolloquium bei Chiron in Tuttlingen. Hochrangige Experten informieren dort an einem Tag in konzentrierter Form über die Fertigungstrends von morgen. Speziell auf die Medizintechnik-Branche zugeschnitten erleben Teilnehmer neuartige Fertigungsansätze live in der Praxis. ZOLLER zeigt auf, wie laufzeitparallele Rüstprozesse zu signifikanter Produktionssteigerung führen. Zum Programm

ZOLLER auf der EUROMOLD: Halle 8.0, Stand G02

Auf der Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung EUROMOLD präsentiert ZOLLER Lösungen für prozesssichere Fertigung und eine größtmögliche Transparenz beim Know-how-Transfer über die gesamte Fertigungskette hinweg. Effiziente Tool-Management-Lösungen, hochpräzise Messgeräte und spezielle Messprogramme wie beispielsweise »Radiuskontur«, »tool realityCheck« oder der »3dScan« ermöglichen schnelleres, sicheres und garantiert kollisionsfreies Arbeiten. Besuchen Sie uns vom 25.-28. November in Frankfurt, wir freuen uns auf Sie!

ZOLLER live: MSV (Brünn, Tschechien), von 29.9.-3.10.2014

Noch bis 3. Oktober informiert ZOLLER Austria auf der internationalen Maschinenbaumesse in Brünn über neue Einstell- und Messgerätelösungen sowie TMS Tool Management Solutions. Besuchen Sie ZOLLER in Pavillon P - Stand 48 und überzeugen Sie sich selbst von unerreicht bedienfreundlichen Softwarelösungen und führender Messtechnologie.

Besucherrekord auf der AMB

Für ZOLLER ging die AMB 2014 mit einem Besucherrekord zu Ende. Unter dem Motto "Gut gerüstet für die Zukunft" bekamen Standbesucher ein breites Spektrum an Einstell- und Messgeräten, führender Messtechnologie und Tool Management Solutions zu sehen. Live am Stand konnten  wirtschaftliche Lösungen für jede Unternehmensgröße und jede Anforderung getestet werden. Herzlichen Dank allen Standbesuchern für das große Interesse!

ZOLLER macht´s möglich: Durchgängiger Datenfluss von der Bestellung bis zum fertigen Teil

Die TMS Tool Management Solutions ermöglichen eine barrierefreie und durchgängige Kommunikation zwischen CAM-System, Werkzeugverwaltung, Schrank- und Liftsystemen bis zu den  Maschinen und dem Einkauf. Dabei können bestehende Fremdsysteme eingebunden werden und die Ausrichtung auf zukünftige Anforderungen im Hinblick auf Industrie 4.0 sind heute bereits Realität. Erleben Sie unser Messgeräte-Portfolio in Kombination mit den TMS Tool-Management-Lösungen für eine wirtschaftliche Fertigungsorganisation dank durchgängigem Datenfluss an unserem Messestand! Jeder Schritt der Fertigungskette live vor Ort - AMB – Halle 1, G 72. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Flexibel, hochpräzise, einfach bedienbar: Die neue Universalmessmaschine »titan«

Mit der neuen High-End Universalmessmaschine »titan« sind jetzt vollautomatische Messvorgänge einschliesslich der Schneidkantenpräparation mit einem System möglich. Die ergonomische und einfache Bedienung einer Prüf- und Messmaschine dieser Dimension ist ein unübersehbarer wirtschaftlicher und qualitativer Vorteil. »titan« ist konkurrenzlos flexibel und hochpräzise - erfahren Sie mehr hier!

Intertool 2014 - Rückblick auf ein gelungenes Event

Das ZOLLER AUSTRIA Team bedankt sich bei den zahlreichen Besuchern! Fünf Österreich- Premieren und viele weitere Innovationen wurden von unserem Publikum begeistert aufgenommen. Das umfangreiche Produktportfolio beginnend bei der »smile«- Serie zum einfachen und prozesssicheren Messen und Voreinstellen von Zerspanungswerkzeugen bis hin zur vollautomatischen »genius 4« Messmaschine für alle nur erdenklichen Messparameter bei der Werkzeugherstellung und -Instandhaltung zog die interessierten Fachbesucher unter dem Motto "Touch the Champion" in ihren Bann. Begeistern konnten wir auch die Preisträger unseres diesjährigen ZOLLER AUSTRIA INTERTOOL Gewinnspiels: vier Standbesucher  freuen sich über die gewonnene mehrtägige Flugreise zum diesjährigen Formel 1 Grand Prix von Monaco! Wir gratulieren den Gewinnern recht herzlich und wünschen eine gute Reise.

ZOLLER auf der Intertool: Halle B, Stand 0211

Touch the Champion – besuchen Sie ZOLLER auf der Fertigungstechnik - Fachmesse für den metallverarbeitenden Bereich in Wien! Vom  6.-9 Mai 2014 erwarten Sie dort fünf Österreich-Premieren  – vom neuem »smile«, dem Champion der Einstiegsklasse mit der modernen Bedientechnologie ZOLLER myTouch über das »venturion 450« in neuem Design, dem kompakten Inspektionsgerät »pomBasic« bis hin zur Universal-Messmaschine für alle Zerspanungswerkzeuge »genius 4«. Und: Erleben Sie die Champions in Monte Carlo - besuchen Sie uns am Stand und gewinnen 2 mal 2 Reisen zum Grand Prix. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Es lohnt sich garantiert.

Besuchen Sie uns auch auf unserem prozesskette.at Partnerstand in Halle B Stand 207, auf dem wir gemeinsam mit unseren Partnerfirmen interessante Innovationen und Attraktionen zeigen.

Besucheransturm auf der GrindTec

Für ZOLLER ging die GrindTec mit einem Besucherrekord zu Ende – vielen Dank dafür! Die Standbesucher zeigten sich sehr beeindruckt von der enormen Gerätevielfalt auf dem Messestand. Eine Lösung, auf welche Viele in der Branche gewartet hatten, wurde erstmals der Öffentlichkeit präsentiert und begeistert aufgenommen: Die neue ZOLLER Universal-Messmaschine »titan«, das High-End-Genie in der Welt der Werkzeug-Messtechnik. Dank fünf bis sieben CNC-gesteuerten Achsen kann damit jegliche Art von Zerspanungswerkzeugen präzise und vollautomatisch gemessen werden. Die ergonomische und einfache  Bedienung aller Werkzeug-Messtechnik Lösungen überzeugte vom »pomBasic« bis hin zum »titan«  - ein klarer wirtschaftlicher und qualitativer Vorteil. Zum Messerückblick

ZOLLER live auf der GrindTec in Augsburg

Sehen Sie die Zukunft der Werkzeug-Messtechnik in Halle 1-1045! Ganz gleich, ob für einfache Standard-Messverfahren oder für hochkomplexe, individuelle Messanforderungen: ZOLLER zeigt auf der GrindTec eine enorme Bandbreite an Werkzeug-Messtechnik, welche die Einstiegsklasse der Werkzeug-Messtechnik ebenso abdeckt wie deren Königsdisziplin. Live am Stand unter anderem die vollautomatische High-End 3D-Scan- und Messmaschine »3dCheck«, die neue Kompaktlösung für universelle Werkzeuginspektion »pomBasic« und die smarte Automationslösung »roboSet« in Kombination mit »genius 3«. Besuchen Sie uns, es lohnt sich garantiert! Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
 

Moderne, überzeugende Bedientechnologie

Das neue »smile«  überzeugt durch seine kompakte Bauweise und die hochmoderne,  spielend leicht anzuwendende Bedientechnologie. Die moderne Touch-Funktion begeistert durch ihre intuitive Bedienbarkeit  und  personalisierbare Einstellungen.  Sehen Sie mehr im Video, im Präsentationsznetrum in Pleidelsheim (D)  oder fragen Sie uns an – wir bringen es zu Ihnen!

Neue Möglichkeiten mit »threadCheck«

Mit der neuen Universal-Messmaschine »threadCheck« können auch steigungsbehaftete Gewindewerkzeuge sowie Wälzfräser verzerrungsfrei und präzise vermessen werden: Von der Außenkontur der Werkzeuge bis hin zur bedienerunabhängigen Komplettkontrolle mit sorgfältiger Protokollierung der Messergebnisse. Die umfassende Beschreibung finden Sie hier

Optimale Verwaltung von Mess- und Prüfmitteln

Dieses Modul der ZOLLER TMS Tool Management Solutions verwaltet Mess- und Prüfmittel und überwacht deren Kalibrierungsintervalle. Die Mess- und Prüfmittel können jetzt auch mit frei definierbaren Prüfplänen versehen werden, die Prüfprotokolle werden durch aussagekräftige Grafiken ergänzt. Eine Überwachung der Kalibrierintervalle ist sowohl in Abhängigkeit von der Nutzungshäufigkeit als auch eines Zeitintervalls möglich. Interne Kalibrierungen können ebenso abgebildet werden wie externe. Mess- und Prüfmittel können Ihren Bauteilen zugeordnet werden und sowohl mit Lagerdaten, als auch mit Bestellinformationen ergänzt werden. Sie möchten mehr über effizientes Tool Management wissen?

Neues Tool Management Modul: Nachschärfeablauf

Das Modul für den Nachschärfeablauf erweitert die Lagerfunktion der ZOLLER TMS Tool Management Solutions um die Möglichkeit, Werkzeuge nachschleifen oder Instand setzen zu lassen. Dies unterstützt eine transparente Abwicklung der Nachschärfeabläufe:  Lieferscheine und Aufträge können ausgedruckt werden, die Interaktion mit dem Bestellwesen und dem Lager garantiert einen durchgängigen Ablauf.

Kraftbetätigte Werkzeugspannung in der Preis-Einstiegsklasse verfügbar

Erstmals ist bereits in der Preis-Einstiegsklasse,»smile«-Serie, optional eine kraftbetätigte Werkzeugspannung auf dem Markt verfügbar. Insbesondere im Hinblick auf HSK ist dies die Grundvoraussetzung für  hohe Wechselgenauigkeit bei optimalem Bedienkomfort. Eine manuelle Werkzeugspannung unterliegt immer dem Bedienereinfluss – jetzt sichert die kraftbetätigte Werkzeugspannung auf Knopfdruck µm-genaue Wechselmöglichkeiten. Schnell und wiederholgenau!
 

ZOLLER auf der MSV in Brünn - 1. bis 7. Oktober

Auf der internationalen Maschinenbaumesse in Brünn präsentiert ZOLLER Austria in Pavillon P Stand 44 die ganze Bandbreite technologisch führender Lösungen. Rund um Werkzeuginspektion und – messung sowie Toolmanagement können Besucher live vor Ort die Universalmessmaschine »smarTcheck« erleben, Schneidkantenpräparation am »pomSkpGo« durchführen, die Einstellgeräte »smile« und »venturion« testen und sich von unerreicht bedienfreundlichen Softwarelösungen überzeugen. ZOLLER Austria freut sich auf Ihren Besuch!

„Tool Cloud“ gefragtes Thema am ZOLLER-Stand

Neben dem Publikumsliebling  »toolMax« ist die auf dem Stand überdimensional aufgebaute Datenbank die gefragteste Attraktion. Sie illustriert dem Trend der universellen Verfügbarkeit von Werkzeugdaten für die Planung des Fertigungsablaufs, zur Simulation und zur Programmierung. Damit gehören doppelte Datenanlage und mühsames Eintippen von Hand der Vergangenheit an. Dies kann zum Beispiel mit der Kennametal Novo Applikation live am Stand gezeigt werden – Werkzeugdaten per Knopfdruck aus dem Internet, Anbindung an die ZOLLER TMS Tool Management Solutions natürlich inklusive.

Überzeugende, neue ZOLLER Bedientechnologie

Unter mehr als zwanzig Innovationen, die diesen Namen auch verdienen, präsentiert ZOLLER auf der EMO ein neues Einstell- und Messgerat, das durch seine kompakte Bauweise und die hochmoderne,  spielend leicht anzuwendende Bedientechnologie überzeugt. Die moderne Touch-Funktion begeistert mit intuitiver Bedienung und personalisierbaren Einstellungen. Testen Sie selbst: Halle 3, Stand F25!
 

ZOLLER auf der EMO 2013

Freuen Sie sich auf wegweisende Technologien der Mess- und Prüftechnik sowie neue Funktionen unserer Tool Management Solutions – Besuchen Sie uns in Halle 3, Stand F25! Erleben Sie neue  Automationslösungen und einen Meilenstein der Messtechnik. An unserem Stand präsentieren wir wegweisende Innovationen, die diese Bezeichnung auch verdienen.

Täglich 14 Uhr zeigen wir in unserer Präsentationen gemeinsam mit KROMI wie effizientes Toolmanagement über die gesamte Prozesskette hinweg aussehen kann. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bestellen Sie jetzt hier Ihr kostenloses Ticket!

»aralon«: Misst bis „um die Ecke“

Mit dem »aralon« bietet ZOLLER ein Messgerät speziell für die Automobilindustrie mit der Möglichkeit, jetzt auch innenliegende Werkzeugschneiden präzise zu vermessen. Es steht den Anwendern in der  Basisausführung »aralonBasic« sowie mit vier CNC-gesteuerten Achsen als »aralon CNC« zur Verfügung.  Diese und zahlreiche weitere Innovationen für maximale  Präzision bis hin zu maximaler  Wirtschaftlichkeit und Effizienz in Ihrer Produktion können Sie live erleben:  EMO 2013,  Halle 3, Stand F25. Fordern Sie jetzt hier Ihr Ticket an!

Neu: Schnittstelle zum EWS-Werkzeugkatalog

Mit der Schnittstelle zum EWS-Werkzeugkatalog  bietet ZOLLER jetzt die Möglichkeit, Werkzeugzeichnungen und -grafiken direkt in die ZOLLER Tool Management Solutions Datenbank einzuspielen – mit nur einem Klick! Neben der Suche nach Artikelnummern können Sie sich im EWS- Werkzeugkatalog auch eine Erstausrüstung für einen bestimmten Maschinentyp vorschlagen lassen. Nach erfolgreicher Werkzeugsuche werden die Daten aus dem Warenkorb direkt in die ZOLLER Datenbank übertragen und stehen dort für die weitere Verarbeitung zur Verfügung. Live erleben auf der EMO - Halle 3, Stand F25!

Software Update 1.12 verfügbar

Die neue Version 1.12 der ZOLLER TMS Tool Management Solutions sowie der Bildverarbeitung »pilot 3.0«  ist jetzt verfügbar – profitieren Sie ab sofort von den neuen und nützlichen Features. In der Bildverarbeitung »pilot 3.0« können Sie sich von neuen Funktionen wie der Fortschrittsanzeige bei komplexen Messabläufen und den zahlreichen Individualisierungsoptionen überzeugen. In den Tool Management Solutions hat neben der Lagerortverwaltung der Bereich "Sachmerkmale/DIN4000" eine starke Weiterentwicklung erfahren. Alle unsere ZOLLER Lösungen garantieren auch für hochkomplexe Herausforderungen eine einfache und intuitive Bedienbarkeit, die Ihnen wirtschaftliches Arbeiten ermöglicht – dafür stehen wir, und in diesem Sine entwickeln wir unsere Software stetig weiter.  Erfahren Sie mehr unter der Telefonnummer 07144 8970- 258, wir freuen uns auf Ihren Anruf!
 

NEU: Kompaktlösung »pomBasic«

Mit »pomBasic« bietet ZOLLER jetzt neu eine Kompaktlösung für universelle Werkzeuginspektion! Das ideale Gerät für die Werkstatt, direkt neben der CNC-Schleifmaschine: einfach Werkzeug einlegen, anfahren, messen und fertig. Und dies ganz einfach - mit automatischer Kantenfindung für hohe Genauigjkeit, assistentengeführten Messabläufen und Prüfprotokollen auf Knopfdruck. Erfahren Sie mehr hier!

ZOLLER Austria auf der „Formatool“ in Celje

Die alle zwei Jahre stattfindende Messe „Formatool“ in Celje (Slowenien) war auch in diesem Jahr eine wichtige Veranstaltung für ZOLLER Austria für Südosteuropa und den Balkan.
Vielen Dank den zahlreichen langjährigen Kunden und neuen Interessenten aus Slowenien, Kroatien, Bosnien, Serbien und Mazedonien, die sich  vom 17.04.2013 bis zum 19.04.2013 an unsrem Messestand über die aktuelle Produktrange informiert haben. Insbesondere die Kombination von Mess-und Einstellgerät mit den TMS Tool Management Solutions war ein besonderes Highlight am Stand.

Kostensenkung im Doppelpack: Kooperation KROMI-ZOLLER

Eine Datenschnittstelle in der DIN 4000 Struktur ist das Ergebnis der Partnerschaft zwischen ZOLLER und dem Hamburger Tool Management Spezialisten KROMI. Damit können ab sofort die Stammdaten von Werkzeugen direkt automatisiert 1: 1 in die ZOLLER TMS Tool Management Solutions importiert werden. Diese enthält alle relevanten Werkzeugstammdaten, die direkt über das KROMI Tool Center KTC, das KROMI Kanban System sowie die KROMI eCommerce Software KeC erfasst werden. Das bedeutet doppelte Kostensenkung – kein Personalaufwand, keine mehrfache Datenerfassung.

Neu: Schnittstelle zu Tools United

Mit der Schnittstelle zu Tools United bietet ZOLLER jetzt die Möglichkeit, von der Werkzeugdaten-Plattform Tools United Werkzeugdaten verschiedenster Hersteller direkt in die ZOLLER Tool Management Solutions Datenbank einzuspielen – mit nur einem Klick! Jegliche Werkzeuginformationen und -grafiken können aus dem ToolsUnited Stammdatenpool in die ZOLLER TMS Tool Management Solutions Datenbank übertragen werden. Neben den Hersteller-Grafiken können auch Grafiken mit eigenen Werkzeugparametern erstellt und gespeichert werden. So sind Werkzeuge jederzeit anhand der Parameter oder der Bestellnummer schnell und einfach zu finden.

Schneller ans Ziel: »gemini 2«

Kurbelwellenfräser und Dreh-/Räumwerkzeuge  bequem und μm-genau einstellen ist mit dem ZOLLER Einstell- und Messgerät »gemini 2« unerreicht einfach – und schnell! Jetzt auch für maximale Werkzeuggewichte bis 200 kg. Höchste Spannkraft für hohe Wechsel sorgt für maximale Mess- und Einstellgenauigkeit. Sie möchten mehr erfahren? Einfach anrufen 07144 8970 258 oder das Kontaktformular ausfüllen!
 

ZOLLER-On-Tour!

Sie möchten unsere  Einstell- und Messgeräte oder unser Tischmessgerät zur Schneidkantenpräparation  mit  Ihren eigenen Werkzeugen testen? Doch der Weg nach Ried im Innkreis oder Pleidelsheim ist zu weit? Kein Problem – wir kommen zu Ihnen! 2013 ist ZOLLER wieder „on Tour“! Ein Anruf genügt und wir bringen ZOLLER  zu Ihnen  – europaweit.  Vor Ort zeigen wir Ihnen unser »smile«, »venturion« oder »pomSkpGo« . Innerhalb weniger Minuten können Sie  Ihre eigenen Werkzeuge einstellen und messen und sich von der bedienfreundlichen Softwareoberfläche und µm-genauen Ergebnissen überzeugen. Für Terminvereinbaren kontaktieren Sie bitte Herrn Huemer, Tel: +43 7752 87725-0 oder senden Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular weiter unten auf dieser Seite.

Neue Softwarefunktion: Reality-Check zur Kollisionsvermeidung

Die Softwarefunktion »tool realityCheck« ermöglicht eine schnelle Vorabkollisionsüberprüfung von Werkzeugen – denn Kollisionen zwischen Maschine und Werkzeug führen zu teuren Produktionsausfällen. Bisher hatte der Anwender nur die Möglichkeit, im zeitaufwändigen Einzelsatzmodus eine kollisionsfreie Bearbeitung zu gewährleisten. »tool realityCheck« erfasst die DXF-Sollkontur durch eine Konturaufnahme an rotierenden Werkzeugen, wertet die Toleranzen aus – und gibt das „Go“ um die Maschine zu starten - oder zeigt „Stopp“ an, um Kollision zu vermeiden. Für mehr Informationen lesen Sie hier – oder testen Sie die Softwarefunktion selbst an unserem Messestand auf der Euromold in Halle 8.0 Stand G02!

ZOLLER auf der Vienna-Tec

Die Bandbreite der Innovationen ist riesig und das Portfolio der Highlights unübersehbar. Gleich welche Werkzeuggröße Sie im Einsatz haben – ZOLLER kann Ihnen das passende Gerät bieten. An unserem Messestand erwarten Sie neue Trends, Hands-on Demonstrationen an den Geräten und eine geschmackvolle Überraschung… Besuchen Sie uns von 9. bis 12. Okt 2012 in Halle B Stand B0212!

AMB 2012: Danke für Ihren Besuch!

Die AMB ist für uns grandios zu Ende gegangen – herzlichen Dank allen Standbesuchern für Ihr Interesse! Im Tool Management Bereich des Messestandes überzeugte Besucher die transparente und strukturierte  Darstellung des komplexen Fertigungsablaufes. Die Durchgängigkeit der Daten vom Auftragseingang bis zum Warenausgang konnte live am Stand getestet werden – dies wurde rege angenommen! In vielen Fachgesprächen zeigten sich Standbesucher begeistert von den Innovationen der Messtechnik wie dem  »hobCheck« oder dem mobilen Tischmessgerät »pomSkpGo«. Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten und unserem Unternehmen!

Erfolgreicher AMB Auftakt

Die AMB in Stuttgart startete für ZOLLER vielversprechend mit zahlreichen Kunden aus der Region, die sich für Innovationen in der Messtechnik wie das »hobCheck« und das »pomSkpGo« interessierten. Alle Besucher zeigten sich beeindruckt von den Benutzeroberflächen in ihrer jeweiligen Landessprache sowie der ausgesprochen bedienerfreundlichen Software sowohl der Messgeräte wie auch den Tool Management Solutions. Besuchen Sie uns noch bis Samstag – Halle 1, Stand G72!

Neu und live auf der AMB

Der Countdown läuft! Auf der AMB können Besucher live am Stand die neuen Funktionen für eine effiziente Werkzeugverwaltung in der Kombination mit dem CAM-System testen. Besonders bedienerfreundlich hebt sich die Oberfläche der CAM-Schnittstellen ab. Der CAM-Bediener findet in der ZOLLER-Software-Oberfläche seine gewohnte CAM-Werkzeugstruktur wieder. Am Stand erwarten Besucher zudem neu verfügbare Funktionen wie die Hit-Flop-Liste im Statistikmodul zur genauen Analyse und Optimierung des Werkzeugbestands oder die automatische Generierung von Hüllkonturen aus Sachmerkmalen. Die ZOLLER TMS Tool Management Solutions arbeiten komplett auf DIN-4000-Basis und gliedern sich perfekt in den Fertigungsprozess ein.

Neu! »hyperion 700«

Mit durchdachter Ergonomie und höchster Flexibilität begeistert das »hyperion 700«, das jetzt die universelle Einstell- und Messgeräteserie für die Drehteilefertigung erweitert. Neu sind die CNC-gesteuerte Y-Achse für die Drehmittenvermessung sowie weitere Elektronikfunktionalitäten. Ein USB-Motion-Controller sorgt für noch schnellere Verfahrgeschwindigkeiten der Achsen. Live zu sehen auf der AMB, Halle1 Stand G72!

Effiziente Automatisierungslösung

Auf der IMTS in Chicago wird ZOLLER erstmals die automatische Beladestation »roboSet« präsentieren, eine ausgetüftelte Automatisierungslösung für Unternehmen mit hohem Werkzeugdurchsatz. »roboSet« belädt Ihr ZOLLER Messgerät rund um die Uhr mannlos. Selbst komplexe Messaufgaben können somit vollautomatisch abgearbeitet werden und die 100%-ige Kontrolle ist garantiert! Live zu sehen von 10. bis 15. September auf der IMTS, Stand-2022!

Größtes Einstell- und Messgerät

Das größte Einstell- und Messgerät, das je gebaut wurde, ist bereits zum zweiten Mal in den USA im Einsatz. Das ZOLLER »venturion 1600« ist für die Vermessung von Werkzeugen bis zu einer Länge von 1600 mm und einem Durchmesser von 1000 mm geeignet und daher vor allem für die Branchen Aerospace, Schiffsbau und Windenergie geeignet. Damit reagiert ZOLLER auf die zunehmende Bearbeitung von Großteilen.

AMB Vorschau: Neue anwenderorientierte Softwarefunktionen

Jetzt vormerken: AMB Halle 1 Stand G27! ZOLLER präsentiert neben Neuheiten aus dem Produktbereich Einstell- und Messgeräte die neuen anwenderorientierten Softwarefunktionen der Tool Management Solutions.  Besucher können neu verfügbare Funktionen wie die Hit-Flop-Liste im Statistikmodul zur genauen Analyse und Optimierung des Werkzeugbestands oder die automatische Generierung von Hüllkonturen aus Sachmerkmalen am Messestand testen. Besonders bedienerfreundlich hebt sich die Oberfläche der CAM-Schnittstellen ab, da der CAM-Bediener in der ZOLLER-Software-Oberfläche seine gewohnte CAM-Werkzeugstruktur wiederfindet.

Aus 2D wird 3D

Aus einer 2D-Zeichnung wird ein 3D-Modell  generiert – anschließend stehen die Daten für die Schleifmaschine und für den Messablauf per Knopfdruck zur Verfügung. Dies wird jetzt durch den »caz-Sketcher« ermöglicht, einer Lösung von ZOLLER und der ISBE GmbH. Er generiert automatisch Flächendaten für das 3D-Messen von Zerspanungswerkzeugen: Sie geben Ihre Werkzeugdaten einmal ein, diese Daten stehen Ihnen dann durchgängig im kompletten Workflow zur Verfügung und werden gleichzeitig als 3D Modell erstellt. Sie möchten mehr darüber wissen? Bitte kontaktieren Sie uns

Metalloobrabotka: Grandiose Nachfrage

Die Nachfrage am ZOLLER-Stand auf der internationalen Fach-
ausstellung für Technik, Maschinen und Werkzeuge zur Materialverarbeitungstechnik in Moskau, die am 28. Mai eröffnet wurde, ist grandios. Nicht nur Tochterunternehmen deutscher Firmen, sondern vor allem russische Unternehmen informieren sich am ZOLLER-Stand über „the latest and greatest“ aus dem Bereich der Mess- und Prüftechnik. Die Nachfrage betrifft die gesamte Produktpalette von »smile« bis »genius«,  großes Interesse besteht an  Neuerungen zum Thema effiziente Werkzeugverwaltung. Gewertschätzt wird neben zuverlässiger, führender Technologie vor allem die weltweite Vor-Ort-Service Präsenz von ZOLLER.

Neues Softwareupdate verfügbar: »pilot 3.0« Version 1.11

Innovative Technologie in Verbindung mit einfacher Bedienbarkeit – hier setzt ZOLLER  seit jeher Maßstäbe. Mit der aktuellen Version 1.11 der »pilot 3.0« Software hat ZOLLER jetzt das bis heute weltweit unerreichte System  von Softwaremodulen inklusive Bildverarbeitungstechnologien um Funktionen wie das »cris« 3D-Messverfahren, Magazinplatzabfrage und die Generierung von Zeichnungen aus Sachmerkmalen erweitert. Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen.

Besuchen Sie ZOLLER auf der Control (8.-11.5.2012)!

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich auf der internationalen Leitmesse für Qualitätssicherung Control (Stuttgart) an unserem Stand 420 in Halle 1 über die neuesten Technologien zur Werkzeuginspektion zu informieren. Neben der mobilen Revolution für wirtschaftliches Messen der Schneidkantenverrundung »pomSkpGo« erwarten Sie das neue »hobCheck« für wirtschaftliche Komplettvermessung von Wälzfräsern, das bewährte ZOLLER Universalgenie »genius« und vor allem unsere Spezialisten, die Ihre Anwendungen gerne persönlich mit Ihnen besprechen. Am 9. Mai stellen wir im Forum (Halle 1, Stand 1940) um 13.15 Uhr die neue »pom« Serie für prozessorientiertes Messen in der Produktion, vor. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Informative Produktvideos auf ZOLLERTV

Jetzt neu unter www.youtube.com/zollertv: informative, spannende und immer wieder neue Videos zu unseren Einstell-, Mess- und Prüfgeräten sowie über unsere  Softwarelösungen.  Heute neu: das Video über die mobile Revolution für wirtschaftliches Messen der Schneidkantenverrundung, das »pomSkpGo«. Sehen Sie in zwei Minuten die universellen und flexiblen Einsatzbereiche unseres neuen Tischmessgeräts.

Zoller Neuheiten zur EMO 2011

Zoller beweist führende Position. 15 Messeneuheiten für „Bestzeit im Fertigungsprozess“ präsentierte Zoller zur EMO 2011 in Hannover und eröffnete mit einzigartigen Innovationen die „Zukunft des Messens“.

Emo2011_zoller_messeneuheiten
(2.64 MB)

»smile CNC« - die neue Wirtschaftlichkeit

Ab sofort erhalten Sie das ZOLLER Einstell- und Messgerät »smile« wahlweise auch in CNC-gesteuerter Ausführung für bedienerunabhängige und noch schnellere Messergebnisse.

2_smile_cnc-ansicht-flyer
(1.14 MB)

»cockpit« für Alle…

...weil ERGONOMIE bei ZOLLER schon immer groß geschrieben wird. Zum Start der neuen »smile/pilot 2.0 plus« Geräteserie wurde für alle ZOLLER »smile« Geräte mit Untertisch ein neues »cockpit« für »smile/pilot 2.0«, »smile/pilot 2.0 plus« und »smile/pilot 3.0« Geräte vorgestellt.

1_produktblatt_cockpit
(0.22 MB)

Technologie »elephant«

Praktisch ohne Vorkenntnisse wird mit Zoller »elephant« schnell, einfach und präzise gemessen – eine Zoller Innovation, die Maßstäbe setzt.

Technologie_elephant
(0.28 MB)